Reiner Feistle – „Unternehmen Aldebaran“

Venus Spirit Talk vom 13.04.2022

Interview und Video von Anja Schäfer 

Reiner Feistle ist der Autor des legendären Buches „Unternehmen Aldebaran“, das erstmalig von Jan van Helsing 1995 herausgegeben wurde. Es ist eines der ersten öffentlichen Erfahrungsberichte über Kontakte mit Außerirdischen.

♡ ✔ Inhalte des Videos▼

00:00 Einleitung und Vorstellung Reiner Feistle

05:30 Zitat aus „Unternehmen Aldebaran“ (1995): „Es wird bald einen zweiten Versuch geben, einen Kontakt mit den Regierungen herzustellen. Wenn diese Kontakte scheitern, müssen wir handeln. Es wird nicht zugelassen, die Erde zu zerstören und dann anderen Planeten zu besiedeln. Es gibt im Universum eine Vereinbarung, an die sich alle Menschen und Wesen halten müssen: Das universelle Gesetz. Es gibt Menschen auf der Erde, die das wissen.“ (S. 89)

07:05 Dieselbe Information hat Dirk Seufert am 10.04.2022 veröffentlicht. Wo sind sie denn nun?

07:22 Reiner Feistle: Wir sind mitten in der Transformation – Neues gestaltet sich – Sichtbarkeit der Außerirdischen – UFO-Sichtungen – Erfahrungen mit Besuchern

14:50 Auftauchen von Erinnerungen durch Hypnosesitzungen – Schlüsselerlebnis mit einem kleinen Grauen am 31. Januar 1995

19:44 Erkenntnis, dass Außerirdische real sind – Reise ins Unterbewusstsein – Kontaktierungen vieler Menschen – 1995 UFO-Kongress erstes öffentlichen Teilen der Erfahrungen – Zusammenhänge der Kontakte mit der Entwicklung der Menschheit und der Genetik

26:00 Eingriff und freier Wille (Min. 28:00 Hinweis auf aktuelles Video mit Dirk Seufert). Zitat aus „Unternehmen Aldebaran“: „Die Mehrzahl außerirdischer Rassen lebt nach dem universellen Gesetz, das besagt, dass sie nicht unmittelbar in unseren freien Willen eingreifen dürfen. Doch nach diesen höheren, für die meisten Menschen noch nicht nachvollziehbaren geistig-ethischen Gesetzen, gibt es sogenannte „Ausnahmezustände“, die es erlauben, in die Evolution einer unterentwickelten Rasse einzugreifen, wenn die vollkommene Vernichtung der Rasse und des Planeten bevorsteht.“ (S. 247)

28:00 Atomkrieg wird nicht zugelassen – auch wegen zerstörerischer Welle durch das Sonnensystem – UFO-Sichtungen in der Nähe von Atomanlagen – Neutralisierung von Waffen

30:50 Eigenverantwortung des Menschen – Licht des Neuen Zeitalters – Übergangsprozesse für Bewusstwerdung – Weckruf durch C. – Menschen öffnen sich durch Krisen für Neues – Konzentration auf das Positive, wie wir die Zukunft gestalten wollen

32:40 Venus-Tour mit Ray (Link) – Verbreitung der Informationen und Vernetzung

33:20 Reiner, wann kommen die Aldebaraner?

34:50 Auflösen alter Programme und Geschichten – Klären von Fragen nach Seelenplan z. B. – Einzelsitzungen mit Reiner – Seelenreisen

38:00 Reiner und Omnec Onec von der Venus – Verbindungen

40:00 Krisen führen Menschen gleicher Gesinnung zusammen – Entschleunigung – je chaotischer das Außen, desto größer die Chance, dass man zu sich findet

43:35 KI – Transhumanismus – Bioroboter – die kleinen Grauen und die Gefühle – Bedeutung der Präsenz von Sternensaaten – Menschsein

49:45 Zusammenfinden von Gruppen, Vernetzungen – Reiners Anliegen: In der Anbindung bleiben, im Urvertrauen, in der Kraft – Selbstreflexion – Angstprogrammierungen erkennen und durch Gedankenhygiene sich rausnehmen und positiv ausrichten

00:51:09 Das innere Licht

00:57:00 Zitat aus „Unternehmen Aldebaran“: „Der Gedanke des Christusbewusstseins, also der Vereinigung mit dem Höheren Selbst, dem unsterblichen Teil von uns, der nicht in den physischen Körper inkarniert, basiert auf der Grundlage, dass eine Person durch selbstloses, reines und immer liebevolles Tun es erreicht, ihre Eigenschwingung so hoch zu transformieren, dass diese Person es schon zu Lebzeiten schafft, die höhere Frequenz des Jenseits zu erreichen und dadurch der Wechsel aus einen Aggregatzustand in den anderen nicht durch den physischen Tod stattfinden muss.

Lebt man harmonisch, das heißt, dass die Gefühle und Gedanken und das daraus folgende Handeln harmonisch eingesetzt werden, kommen dadurch die Chakren, die Energiezentren eines Lebewesens, durch die wir kosmische Energie in uns aufnehmen, in Harmonie und so auch die Bewegungen der Moleküle und der anderen Energieteilchen, aus denen wir aufgebaut sind. Und zwar solange, bis wir die Geschwindigkeit soweit beschleunigt haben, bis wir eine höhere Schwingungsebene erreicht haben.“ (S. 271)

01:00:50 Beten um Führung und Schutz

Mögen universelle Liebe und Segnungen sein

Anja ❤️

Im Video erwähnte Zitate aus dem Buch „Unternehmen Aldebaran“

  • „Es wird bald einen zweiten Versuch geben, einen Kontakt mit den Regierungen herzustellen. Wenn diese Kontakte scheitern, müssen wir handeln. Es wird nicht zugelassen, die Erde zu zerstören und dann anderen Planeten zu besiedeln. Es gibt im Universum eine Vereinbarung, an die sich alle Menschen und Wesen halten müssen: Das universelle Gesetz. Es gibt Menschen auf der Erde, die das wissen.“ (S. 89)

 

  • „Die Mehrzahl außerirdischer Rassen lebt nach dem universellen Gesetz, das besagt, dass sie nicht unmittelbar in unseren freien Willen eingreifen dürfen. Doch nach diesen höheren, für die meisten Menschen noch nicht nachvollziehbaren geistig-ethischen Gesetzen, gibt es sogenannte „Ausnahmezustände“, die es erlauben, in die Evolution einer unterentwickelten Rasse einzugreifen, wenn die vollkommene Vernichtung der Rasse und des Planeten bevorsteht.“ (S. 247)

 

  • „Der Gedanke des Christusbewusstseins, also der Vereinigung mit dem Höheren Selbst, dem unsterblichen Teil von uns, der nicht in den physischen Körper inkarniert, basiert auf der Grundlage, dass eine Person durch selbstloses, reines und immer liebevolles Tun es erreicht, ihre Eigenschwingung so hoch zu transformieren, dass diese Person es schon zu Lebzeiten schafft, die höhere Frequenz des Jenseits zu erreichen und dadurch der Wechsel aus einen Aggregatzustand in den anderen nicht durch den physischen Tod stattfinden muss.Lebt man harmonisch, das heißt, dass die Gefühle und Gedanken und das daraus folgende Handeln harmonisch eingesetzt werden, kommen dadurch die Chakren, die Energiezentren eines Lebewesens, durch die wir kosmische Energie in uns aufnehmen, in Harmonie und so auch die Bewegungen der Moleküle und der anderen Energieteilchen, aus denen wir aufgebaut sind. Und zwar solange, bis wir die Geschwindigkeit soweit beschleunigt haben, bis wir eine höhere Schwingungsebene erreicht haben.“ (S. 271)

Buch „Unternehmen Aldebaran“ Erstveröffentlichung 1995

Biographien

Reiner Elmar Feistle – Aldebaran-Kontakler, Autor, UFO-Forscher, Veranstalter und Sprecher

Reiner Elmar Feistle wurde am 11. Juni 1961 in Wangen im Allgäu geboren und ist mit Karin Feistle verheiratet. Seit seiner Kindheit interessiert er sich für den Weltraum und alles damit Zusammenhängende. Durch „Erlebnisse der dritten Art“ machte er persöliche Erfahrungen mit Außerirdischen. Die Ereignisse um ihn und seine Familie fanden in den 90er Jahren bereits ihren Weg in die Öffentlichkeit. Sein erstes Buch „Unternehmen Aldebaran“ wurde von Jan van Helsing veröffentlicht und sehr bekannt. Weitere „Aldebaran-Bücher“ folgten.

Reiner Feistle gibt Einzelsitzungen, praktiziert schamanistische Trance- und Seelenreisen, um Menschen auf ihrem Heilungweg zu begleiten. Basierend auf seinen umfassenden Erfahrungen und Kenntnissen hält Reiner Vorträge und organisiert Veranstaltungen. Er ist außerdem Verleger und Inhaber des All-Stern-Verlages, dem „außergewöhnlichen Verlag“.

⇨ Webseite https://all-stern-shop.de

⇨ Telegram-Kanal: https://t.me/ReinerFeistleAll_Stern

Anja Schäfer

Vermittlerin für Venusische Spiritualität und galaktische Kontakte, Assistentin der Botschafterin von der Venus Omnec Onec

⇨ Website: https://venus-spirit.com/

⇨ YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/hilarianna

⇨ Telegram-Kanal https://t.me/venus_spirit  

Die Lichtträger – Gedicht von Omnec Onec

Im letzten Viertel des Interviews sprechen wir speziell über das „Licht“. Das hier eingefügte Bild zeigt ein Gedicht von Omnec Onec „Die Lichtträger“.

Weitere Blog-Artikel

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
0