Willkommen auf der Webseite für Venusische Spiritualität.

Als ich (Anja Schäfer) das erste Mal mit Venusischer Spiritualität in Kontakt kam, war ich etwa 24 Jahre alt. Ich schaltete „zufällig“ den Fernseher an und meine Aufmerksamkeit blieb an dem Gesicht einer sehr blonden Frau mit wohlklingender Stimme und charismatischer Ausstrahlung hängen. Es war Omnec Onec, bekannt als „die Frau von der Venus“, die gerade anlässlich der erstmaligen Buchveröffentlichung ihrer Autobiographie „Ich kam von der Venus“ in einer deutschen Talkshow sich selbst und ihre Botschaft vorstellte.

Als ich einige Jahre später tiefer in das Leben und die Botschaft der kleinen Venusierin Omnec Onec eintauchte und sie 1997 erstmalig persönlich traf, entstand eine bis heute (und vermutlich lebenslang und darüber hinaus) andauernde Freundschaft und Zusammenarbeit.

Was ist Venusische Spiritualität?

Die Venus als Planet und Göttin ist bekannt als die „Bringerin der Liebe“, als Planet der „Harmonie, Beziehungen und des Friedens“. Sie repräsentiert die weibliche Energie des Mitgefühls und der Verbundenheit mit allem, was ist.
Da wir auf der Erde seit Tausenden von Jahren weitgehend in patriarchalisch geprägten Strukturen leben, begrüßen wir die sanfte, liebevolle und gleichzeitig auch klare und intelligente Kraft der Venus als ausgleichende Energie für Heilung, Glück und Wahrheit für alle Individuen und Gesellschaften. Es geht hierbei um den Ausgleich der Kräfte, um die Balance zwischen männlich und weiblich, zwischen Herz und Verstand, zwischen innen und außen, zwischen oben und unten, wiederherzustellen.

In unserer Gesellschaft definieren sich sehr viele Menschen primär über das Denken und die äußere Welt. Doch die schöpferische Kraft und die Liebe liegen im Inneren – das Innere ist die Quelle. Die Integration bewusst gelebter Spiritualität oder auch nur die interessierte Beschäftigung damit führen Schritt für Schritt die Aufmerksamkeit mehr nach innen – und aus dem Innen heraus können wir uns eine Welt erschaffen, in der wir alle gerne leben möchten, ohne dass äußere Strukturen Themen wie den freien Willen und das Recht auf Selbstbestimmung weiterhin begrenzen oder ganz unterdrücken.

  • „In der Venusischen Gesellschaft verstehen wir unter Spiritualität das Ausbalancieren von sich selbst auf allen Ebenen.“
  • „Das Wichtigste, was die Menschen auf der Erde lernen müssen, ist das Urteilen und Kritisieren zu ersetzen durch Liebe und Akzeptanz.“
  • „Wo die Aufmerksamkeit hingeht, geht die Energie hin.“

Diese Zitate geben einen Einblick in das Wesen der Venusischen Spiritualität, so wie Omnec Onec sie vermittelt. Damit verbunden ist das Weitergeben von Informationen (und mit „Informationen“ ist nicht nur mentales Wissen gemeint, sondern auch die Energie der bedingungslosen Liebe), um das Bewusstsein zu erweitern und die jedem Menschen – jeder Seele – innewohnende Liebe im Herzen bewusst in das Zentrum des eigenen Lebens zu stellen.

Was findest du auf venus-spirit.com?

Ich habe diese Seite erschaffen, um Informationen und Angebote verfügbar zu machen, die dich dabei unterstützen können, spirituelles Wissen zum Zweck der Verbreitung von Frieden und Liebe in und außerhalb von dir selbst zu erinnern, zu vertiefen und zu integrieren.

Du findest hier:

  • Informationen über die Venus-Erde-Verbindung und die Spiritualität der Venusier.
  • Informationen im Zusammenhang mit der „Intergalaktischen Konföderation“, zu denen die Venusier gehören und für die im deutschsprachigen Raum der Botschafter Dirk Seufert spricht.
  • Blog-Beiträge im Zusammenhang mit Kontakten, Kontaktpersonen, UFOs und wohlwollenden Außerirdischen.
  • Veranstaltungen, sowohl physische als auch virtuelle Treffen.
  • Bücher, CDs und verwandte Produkte, die für mich mit der Venus-Energie harmonieren und die ich gerne empfehle.
  • Die Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen und dich zu beteiligen, wenn du kannst und magst, auch unser Wirken zu unterstützen.
  • Angebote derjenigen, die auf dieser Seite vorgestellt werden – teilweise persönlich und in direktem Kontakt, teilweise deren Publikationen.
  • Links zu Empfehlungen von Büchern, Filmen und anderen Informationsquellen, auch zu Menschen, die mir selbst in meinem Leben auf meinem Weg geholfen haben und die ich sehr schätze.

Die Venus-Erde-Verbindung

Die Venus wird als der Schwesterplanet der Erde angesehen, denn die Venus ist der Erde rein von der Entfernung her der nächste Planet in unserem Sonnensystem.

Omnec Onec schreibt in ihrer Autobiographie über die sehr alte Verbindung der Venus und ihrer Bewohner mit den Menschen auf der Erde. Sie sagt, dass einst viele Kolonien von außerirdischen Siedlern auf der Erde gelandet sind und dass die „weiße Rasse“, zu denen die Venusier gehören, dabei waren. Laut Omnec ist die Venus älter als die Erde und die Venusier sind als Gesellschaft vor langer Zeit durch ähnliche Entwicklungsprozesse gegangen wie wir auf der Erde heute. Als unsere Vorfahren und wegen der großen Liebe, die die Venusier (und auch andere Außerirdische) für die Menschen und die Schöpfung haben, liegt es ihnen am Herzen, uns Menschen auf der Erde all die Liebe und Unterstützung zu geben, die wir für unsere positive Evolution brauchen.

Manche nennen die Entwicklungsphase, die die Erde mitsamt ihrer Bewohner gerade befindet, Transformationsprozeß, Aufstieg, Frequenzerhöhung, Umwandlung von 3D in 5D Bewusstsein und ähnliches. Damit ist im allgemeinen die Erweiterung des Bewusstseins und die Öffnung der Herzen gemeint.

Laut Omnec sind die Venusier in sich als Gesellschaft immer in Einheit geblieben und konnten daher eine sehr hohe spirituelle Weisheit erlangen. Sie lebten und leben ihre Leben im Einklang mit den „Gesetzen der Höchsten Gottheit“. Ihre herzerfüllte Intelligenz ist daher sehr rein und ihre Meisterschaft als göttliche Wesen im Einklang mit ihrer Technologie ist weit fortgeschritten.
Ähnlich wie Engel und Aufgestiegene Meister sind auch weit fortgeschrittene Außerirdische in bewusstem Kontakt mit der schöpferischen Kraft, die wir Gott oder Gott-Gegenwart nennen können.

Als unsere Vorfahren wachen die Venusier in Kooperation mit vielen anderen der Erde wohlwollend gesonnenen Außerirdischen, die zum Teil in einer Gruppierung namens „Intergalaktische Konföderation“ zusammengeschlossen sind, über unseren Planeten und die Evolution der Menschheit.

Da die Erde durch einen Transformationsprozeß geht, leisten uns viele Wesen von anderen Welten Hilfestellung. Dies geschieht seit langer Zeit und auch momentan noch in erster Linie öffentlich unerkannt und auf den inneren Ebenen. Sie bringen uns Wissen, Liebe und Inspirationen, die denjenigen von uns, die damit in Resonanz sind, beim Erinnern und Erwachen hilft. Die Absicht dahinter ist die Heilung von uns selbst und der Welt, auf der wir leben, durch bewusstes Erkennen unserer wahren Natur als göttliche Wesen, als gottgeborene, schöpferische Seelen, die eine körperliche Erfahrung machen.

Spirituell-astrologische Symbolik von Venus und Erde

Die Venus und die Erde können als „Schwesterplaneten“ bezeichnet werden. Sie sind ähnlich groß und in unserem Sonnensystem direkte Nachbarn.

Venus: Kreuz über Kreis = der Geist steht über der Materie

Erde: Kreuz unter Kreis = die Materie lastet über dem Geist

Viel Freude auf dieser Webseite!

Ich wünsche dir eine inspirierende, anhebende Zeit voller Freude, Kreativität und Lebendigkeit.

Mögen universelle Liebe und Segnungen sein – Amual Abaktu Baraka Bashad

Anja Schäfer

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
0